Fatbike


Fetter Spaß

 oder entdecke die Langsamkeit

Im Grunde sind Fatbikes nicht neues, schon mitte der achtiger Jahren wurden diese Art Räder in Alaska gebaut und gefahren. Damals noch aus 2 Laufräder die man zusammen gebaut hat um die Breite zu erreichen, Felgen und Reifen in den Dimensionen gab es noch nicht. Aber es war klar, um nicht in den Schnee einzusinken, die Auflagefläche größer werden musst, kennt man ja vom Traktor je breiter je weniger Bodendruck und dadurch Bodenverdichtung.

Apropos Traktor, genau so fährt sich ein Fatbike. Es federt oder eher gesagt schaukelt über die überdimensionalen Reifen durch die Lande. Das Lenken wird durch die große Auflagefläche der Reifen zum Fitneestudioersatz für die Armmuskulatur und der erhöhte Rollwiederstand kräftigt die Beine.

Wozu braucht man so was jetzt bei uns, wo wir selten Schnee oder alternativ viel Sandstrand haben?

Um Spaß damit zu haben, entspannt durch die Gegend zu walken, die Langsamkeit zu entdecken.

Kurzum, "geiler Scheiß"  den keiner braucht

aber 

es macht fett viel Spaß!!!


Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/